16. April 2024
16. April 2024

«NEIN zur Zweitklassenmedizin und hohen Folgekosten»

Am 9. Juni stimmen wir über die Initiative «Für tiefere Prämien – Kostenbremse im Gesundheitswesen» ab: Die Kostenbremse-Initiative verlangt einen Kostendeckel für grundversicherte Leistungen. Dadurch wird der Versicherungsschutz ausgehöhlt. Die Gesundheitsversorgung wird rationiert. Nur wer es sich leisten kann, wird in Zukunft jederzeit gut versorgt. Mit der Kostenbremse wird die Zweiklassenmedizin zur Tatsache. Dagegen wehren sich verschiedene Organisationen aus dem Gesundheitswesen gemeinsam.

Nur ‘Sehtest’ reicht nicht…

Unscharfe Sicht, ob in die Ferne oder im Nahbereich, schmälert nicht nur die Lebensqualität enorm, sie bedeutet auch Gefahr für die eigene Sicherheit und das Leistungsvermögen. Aber aufgepasst: Die im Volksmund oft als ‘Sehtest’ bezeichnete Prüfung des Sehvermögens ist oft ungenügend.